„Zurück ins Mittelalter“

lautete das Motto am Kindertag 2018 in der Grundschule Lauenstein.

Zum Kindertag am 1. Juni erschienen die Lauensteiner Grundschüler wie immer ohne Ranzen.

In diesem Jahr kamen Schüler und Lehrer jedoch im Kostüm.

Als Ritter und Burgfräulein eroberten sie das Lauensteiner Schloss.

Frau Gelbrich und ihre Mitarbeiter hatten 10 verschiedene Stationen vorbereitet, an denen die Kinder etwas über das Leben der Menschen im Mittelalter erfahren konnten.

So lernten sie mittelalterliche Tänze, schossen mit der Armbrust, hörten Rittergeschichten, probierten sich in ritterlichen Wettkämpfen und Spielen aus oder lernten etwas über das Handwerk im Mittelalter. Richtig gruselig wurde es dann im Gefängnis. Doch die Suche nach der Schatzkiste ließ die Kinder ihre Angst schnell vergessen, denn es erwartete sie eine süße Belohnung.

Frau Straßberger sorgte zwischendurch für eine Stärkung, sie hatte für jedes Kind eine Brezel, ein Würstchen und ein Getränk besorgt.

Für diesen erlebnisreichen Vormittag bedanken wir uns ganz herzlich bei den Mitarbeitern des Lauensteiner Schlosses und den Lehrern der Grundschule.